Photovoltaik planen

  • Hallo Zusammen,


    im Rahmen eines Projektes muss ich die Strom- und Lastgänge (15 min) analysieren, um dann entsprechend der Verbrauchsverläufen PV-Anlage planen.

    Welche Werte sollten vor allem berücksichtigt werden?

    Mein Gedanke wäre: es sind vor allem die Tagesprofile für PV-Anlage interessant, aber müsste man dann jeden Tag jedes Monats analysieren? Das ist eine Unmenge an Daten. Oder bestimmte Tage im Monat? Desweiteren sollte man wahrscheinlich Mittelwerte jeden Tages bezogen auf die Zeit berechnen? Z.B. am 01.01. um 0:15, am 02.01. um 0:15 usw. Auch Wochentag-profil und saisonaler Verbrauch wären wichtig. Gehe da richtige Richtung:/?

    Danke im voraus!

    mfG

  • Aha -
    grundsätzlich ist es ja interessant, welcher Anteil des PV-Stroms wahrscheinlich intern genutzt werden kann -
    da würde ich aber eher aus den jeweiligen Monaten eine durchschnittliche Woche in den zwölf Monaten generieren. Also eine typische Maiwoche, eine typische Juniwoche etc.
    Wie groß soll denn die PV-Anlage maximal werden?

  • Hallo! Danke für die Antwort!


    Ja, genauso habe ich jetzt gemacht.


    Die PV-Anlage ist für ein Unternehmen. Dieses Unternehmen will nachhaltiger werden und gleichzeitig die Kosten für Energieversorgung reduzieren, also die Richtung Autorkie gehen. Also, denke ich, dass das meiste zu Eigenbedarf benutzt werden sollte.

    Die Dimension von PV-Anlage sollte man wahrscheinlich aus den Lastgangwerten berechnen. Die Frage ist, ob man sich bei Dimensionierung auf Mittelwerte Monat/Jahr kW, kWh orientieren soll? Also, ich tue mithilfe von PivotTabelle in Excel analysieren.

    mfG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!