Beiträge von Semper Rogans

    Bisher wurde davon ausgegangen, dass es sich in diesem Fall um eine Modernisierung handelt und alle Pflichten einer Modernisierung eingehalten werden müssen.


    Zu dem oben genannten Thema gab es ein Telefonat mit dem BAFA.

    Der Neuanlagenbegriff umfasst per Definition auch die komplette Peripherie einer KWK-Anlage (siehe Anlage 1, Merkblatt Modernisierung – Bafa 01.01.2016) also Kaminanlage, Stromleitungen und Gasleitungen.

    Wir müssen aufgrund eines Defekts ein BHKW erneuern und würden das komplette Modul austauschen und evtl. durch eines mit etwas größerer Leistung ersetzen.

    Die 10 Jahre Karenzzeit für eine "große Modernisierung" im Sinne des KWK-Gesetzes sind noch nicht um (Modernisierungssperre).

    Was können wir tun?