Aktuelle News des BHKW-Infozentrums

EEG-Vergütung ab November 2021 ausschließlich für registrierte Anlagen

Ab November 2021 erhalten Betreiber nur noch eine Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), wenn sie ihre Anlage im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur angemeldet haben. Die Registrierung ist online möglich. Die Bayernwerk ...

Sollte der Start von Redispatch 2.0 um 6 Monate verschoben werden?

Verschiebungen bei der Digitalisierung des Energiesektors haben in Deutschland Tradition. Das Marktstammdatenregister musste um mehr als ein Jahr verschoben werden, weil es nicht den Ansprüchen der Bundesnetzagentur entsprach. Vor wenigen Monaten ...

Ohne Stromspeicher autark

In Freilassing werden einige kommunale Liegenschaften mit Strom und Wärme über ein stadteigenes Niederspannungsleitungsnetz versorgt, ohne dabei einen Batteriespeicher einzusetzen. Das System besteht aus drei Blockheizkraftwerken und einem ...

Wie stehen die Bundestags-Kandidaten in Rastatt zu konkreten Klimaschutzmaßnahmen?

Die Initiative #wählbar2021 setzt sich mit den Meinungen und Ideen der Bundestagskandidatinnen und Bundestagskandidaten zum Klima- und Umweltschutz auseinander. Im Rahmen dieser Tour macht die Initiative am 14. September in Rastatt halt. Von 10 ...

Mini-KWK-Betreiber sollten Abrechnung der Netzbetreiber für 2020 überprüfen

In den letzten Monaten erhielt das BHKW-Infozentrum zahlreiche Anfragen von Mini-BHKW-Betreibern, die erstaunt über die Abrechnung ihres Netzbetreibers waren. Betreiberinnen und Betreibern von Mini-KWK-Anlagen bis 50 kW elektrischer Leistung ...

Biomethan aus dem Ausland im GEG und BEG nutzbar

Für die Biomethanverwendung in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) gelten außerhalb des die Grundsätze des Gebäudeenergiegesetzes (GEG). Dabei sei nicht festgelegt, woher das verwendete Biomethan stammt. Da auch in der neuen Bundesförderung für ...

Stromversorgung in Deutschland zuverlässiger als früher

Die Bundesnetzagentur hat am 23. August die Zahlen zu Unterbrechungen der Stromversorgung im Jahr 2020 veröffentlicht, den „System Average Interruption Duration Index“ (SAIDIEnWG). „Die Zuverlässigkeit der Stromversorgung in Deutschland ...

Inkrafttreten des neuen KWK-Gesetzes erfolgte am 27. Juli 2021

Am 27. Juli 2021 traten die Veränderungen des KWKG 2021 in Kraft. Diese wurden am 26. Juli 2021 im Bundesgesetzblatt Jahrgang 2021 Teil I Nr. 47 im Artikel 12 des "Gesetzes zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben und zur Regelung reiner ...

Heizkosten digital erfasst – Smart Meter Gateways digitalisieren Wärmemarkt

In Zukunft wird kein Ableser mehr nötig sein, um den Heizenergieverbrauch einer Immobilie zu ermitteln und zu dokumentieren. Denn die Novelle der „Verordnung über die verbrauchsabhängige Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten“ ...

Kohleausstieg in Pforzheim perfekt

Neben dem alten Heizkraftwerk in Pforzheim wurden fünf neue Gasmotoren der Firma Innio Jenbacher installiert. Der Biomasseblock deckt bereits heute die Wärmegrundlast, die Gasmotoren und der Spitzenlastkessel ergänzen ihn in Mittellast- ...

Verlängerte Galgenfrist für Meldung im Marktstammdatenregister

Am 31.01.2019 startete das digitale Marktstammdatenregister. In diesem zentralen Register sollen alle wesentlichen Stammdaten des Strom- und Gasmarktes zentral zusammengeführt werden. Dadurch werden Möglichkeiten geschaffen, die behördlichen ...

Steigende Strompreise lassen Braunkohle-Kraftwerke rentabel Strom produzieren

Mehr als 90 Euro pro MWh mussten zeitweise in der ersten Julihälfte 2021 an der Strombörse bezahlt werden – so viel wie seit 13 Jahren nicht mehr. Damit haben sich die Strompreise seit Anfang des Jahres etwa verdoppelt. In der Kurzanalyse ...

Strombedarf in Deutschland für 2030 nach oben korrigiert

Wie viel Strom verbraucht Deutschland im Jahr 2030? An dieser Frage haben sich in jüngster Zeit erhebliche Debatten entzündet. Eine entsprechende Abschätzung ist wichtig, um den zusätzlichen Bedarf an Erneuerbare-Energien-Anlagen hierzulande zu ...

Online Vor-Seminar vermittelt Basis-Wissen

Gerade in der Energiewirtschaft werden durch neue gesetzliche Regelungen und innovative Technologien kontinuierlich neue (zusätzliche) Fakten geschaffen, die in einem Seminar vermittelt werden müssen. Diese Flut an (zusätzlichen) Informationen ...

Wärme, Strom, und Trinkwarmwasser für Urlaubsgäste

Ein Ferienpark im Allgäu kann bis zu 5.000 Gäste beherbergen und gleicht daher einer Kleinstadt, was die Umsetzung der energetischen Infrastruktur zu einem Mammutprojekt machte. Den engen Zeitplan von Planungsstart im August 2017 bis zum ...

Strombörsen-Preise auf 12 Jahres-Hoch

Der durchschnittliche Grundlaststrom-Preis (Baseload) an der Strombörse hat in den letzten Monaten kontinuierlich zugelegt. Mit mehr als 6 Cent/kWh erreichte der Grundlaststom-Preis an der Strombörse im zweiten Quartal2021 nun ein Rekordhoch. Bis ...

Neue Vorgaben des Klimaschutzgesetzes für die KWK

Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat haben das neue Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht, nachdem das Bundesverfassungsgericht das alte als „teilweise verfassungswidrig“ bezeichnet hatte. Demnach soll schon bis zum Jahr 2045, also fünf ...

Älteste Glühbirne der Welt feiert 120. Geburtstag

Die älteste Glühbirne der Welt leuchtet seit 120 Jahren in Livermore (Kalifornien, USA), in der Nähe von San Francisco. Bekannt ist sie unter dem Namen „Centennial Bulb“. Sie befindet sich in der örtlichen Feuerwache 6 von Livermore über den ...

Aufatmen bei Betreibern mittelgroßer KWK-Anlagen

Im Dezember 2020 wurden viele potentielle Betreiber von KWK-Anlagen von einer maßgeblichen Änderung im KWK-Gesetz überrascht. Bis zum 1.1.2021 galt die Förderpraxis, dass Betreiber von KWK-Anlagen bis 1.000 kW elektrischer Leistung für ...

Modernisierte Mini-KWK-Anlagen erhalten weniger KWK-Förderung

Bei der Anpassung im KWKG 2020 auf einheitlich 30.000 Vollbenutzungsstunden für Neuanlagen wurden als Kompensation für die Halbierung der Förderdauer im Leistungssegment bis 50 kW die Zuschlags-Sätze verdoppelt. Diese Verdopplung auf 16 Cent/kWh ...