Beiträge von Axel F

    Schmieröle im BHKW können bei zu hohen Rücklauftemperaturen (75°C) nicht mehr gekühlt werden. Daraus folgt meist eine Zwangsabschaltung der Anlage. Was ist die optimale Rücklauftemperatur und wie kann diese erreicht werden, wie kann die Rücklauftemperatur optimiert werden?

    Am einfachsten ist es die Technischen Spezifikationen des BHKW zu lesen. Jedes Modul ist für auf einen Temperaturbereich ausgelegt. Ein wenig Reserve nach oben sollte es noch geben, irgendwann muss der Hersteller aber sagen hier ist das Limit erreicht.

    Abhängig von diesen Angaben wurden die Komponenten ausgelegt und Volumenströme berechnet. Eine Antwort die universell für alle BHKW gilt gibt es nicht.


    Eine zu geringe Rücklauftemperatur kann durch eine Rücklaufanhebung (Mischer) behoben werden. Bei zu hohen Temperaturen muss die Wärmeabnahme größer werden bzw. die Hydraulik überprüft werden.

    Solltest du einen größeren Heizkreis und besitzen empfiehlt es sich mal einen Fachmann zu befragen.